Gröbert Seminare  -  Institut für BewusstSein & Gestaltung

InSTITUT    FÜR   BEWUSSTSEIN  GESTALTUNG 

 

  

 

 

 

Feuerlauf Beginn02

 

 

 

ABLAUF EINES POWER-FEUERLAUFSEMINARS

 

 

 

Über 600 bis 900 Grad glühend heiße Kohlen zu laufen - ein Trick, Gefährlich, oder nur etwas für Spinner und Verrückte?

 

 

Der Mensch hat bekanntlich enorme Fähigkeiten bei seiner Geburt mitbekommen. Kräfte, die beim Feuerlaufen wieder aktiviert und in die Praxis umgesetzt werden. “Positives Denken” bedeutet dabei, das Leben bewusst zu ERLEBEN.

Ein positiv denkender Mensch sieht Probleme - als eine Herausforderung, aus eine Aufgabe die sich ihm stellt. Er richtet sein Bewusstsein somit auf die Lösung, also auf das, was er will! Genauso funktioniert auch das Feuerlaufen. Das geistige Gesetz: “Beachtung bringt Verstärkung” wirkt hier auf eine faszinierende und erlebbare Weise. Bei der Vorbereitung richten die Teilnehmer ihr Bewusstsein auf Dinge, die sie wollen - ihren Feuerlauf.

 

 

 

Trennlinie 

 

 

 

Ein unvergesslicher Tag

 

 

 

12:30  bis 13:00 Uhr

 

 

Die Seminarteilnehmer treffen ein und lernen sich bereits ein wenig kennen. Schnell bemerkt jeder, dass dies ein eher familiäres Seminar ist, den jeder ist mit jedem auf DU. Es gibt keine Hierarchien oder Vergleichbares, es wird nur der Mensch gesehen.

 

13:00  bis 15:30 Uhr

 

 

Beginn des Seminars und Begrüßung der Teilnehmer.
Gestartet wird mit verschiedenen Übungen, die es den Teilnehmern ermöglichen, sich vom Alltag, den Sorgen, Ängsten und dem Stress zu lösen. Erst jetzt ist der Geist wirklich bereit, sich auf das Ereignis “ Feuerlaufen” vorzubereiten. (Wir haben zusammen einen riesen Spaß).

 

15:30  bis 16:00 Uhr

 

 

Pause, damit auch die Raucher nicht zu kurz kommen. Natürlich gibt es auch die verschiedensten Getränke

 

16:00  bis 18:00 Uhr

 

 

Durch die verschiedensten Meditationen und Suggestionen bereiten sich die Teilnehmer auf das Erlebnis Feuerlaufen vor. Die eben genannten Meditationen helfen, die eigene Mitte zu finden, sein Selbstvertrauen aufzubauen und sich seiner inneren Kraft bewusst zu werden. Wichtig ist dabei das Training, die Konzentrationsfähigkeit auf einen Punkt zu richten, auf sein eigenes, ganz persönliches Ziel.

 

18:00  bis 19:30 Uhr

 

 

Eine größere Pause, die wir zu einen gemeinsamen Abendessen nutzen. Entweder lassen wir etwas an den Seminarort liefern oder gehen in eine der nahgelegenen Lokalitäten. Das Essen ist natürlich kein muss.

 

 

19:30  bis 20:00 Uhr

 

 

Nun folgen einige Übungen und Demonstrationen, wie beeinflussbar Menschen allein durch verbale Kommunikation sind und wie man sich selbst sehr positiv beeinflussen kann.

 

20:00  bis 20:45 Uhr

 

 

Gemeinsam begeben wir uns zum Feuerlaufplatz, um Holz aufzubauen, woraus dann später dieser wundervolle Glutteppich wird. Das Feuer wird angezündet und die Flammen schießen 5-6 Meter hoch in den Nachthimmel. Der Eine oder Andere registriert erst jetzt, dass hier alles echt ist, ohne Manipulation und dass die Teilnehmer, nachdem das Holz abgebrannt ist, in vollem Bewusstsein ihren Feuerlauf absolvieren werden. Es wird sehr ruhig am Feuer.

 

20:45  bis 22:15 Uhr

 

 

Der Endspurt beginnt, Das Erlebnis Feuerlaufen rückt immer näher. Die Vorbereitung geht in die letzte Phase. Die Teilnehmer richten sich mental so aus, das jeder seinen Feuerlauf mit einer vollkommenen inneren Sicherheit antreten wird. Nachdem dann die Regeln am Feuer besprochen wurden, begeben wir uns um ca. 22:15 zu unserem Feuerlaufplatz

 

22:15  bis 23:00 Uhr

 

 

Endlich, endlich ist es soweit. Das Erlebnis Feuerlaufen beginnt. Nachdem der Trainer den Feuerlauf eröffnet hat, gehen auch alle Teilnehmer über diesen wundervollen Glutteppich. Die meisten belassen es aber nicht bei einem Feuerlauf. Häufig kommt es vor, dass die Teilnehmer bis zu zehn mal über die Glut gehen. Die Reaktionen im Anschluss an den Feuerlauf sind sehr unterschiedlich. Der Eine zieht sich für eine Weile zurück und möchte einfach alleine sein, bei anderen fliesen die Tränen des Glücks die Wangen hinunter. Menschen, die sich erst an diesem Tag kennen gelernt haben, liegen sich vor Glück und Freude in den Armen. Das Gefühl nach dem Feuerlauf ist unbeschreiblich. Ich hab´s geschafft!

 

23:00  bis 23:15 Uhr

 

 

Wir treffen uns das letzte Mal ins unserem Seminarraum um diesen Tag, diesen unvergesslichen Tag zu beenden. (Wer Lust hat zum Feiern, der kann auch noch ein wenig länger bleiben.)

 

 

 

Kontakt zu uns

 Gröbert Seminare
 Institut für BewusstSein & Gestaltung

 Hauptstraße 28
 D- 76872 Freckenfeld

 E-Mail:       info@better-life-4you.de
 Internet:     www.better-life-4you.de

 Telefon:     +49 (0) 6340 / 918 598
 Telefax:     +49 (0) 6340 / 918 599    

 

rss
google
twitter
Logo gross grün hg grauWebsite4

Institut für BewusstSein & Gestaltung
Hauptstraße 28 -  76872 Freckenfeld

Fon:  +49  (0)6340 / 918598
Fax: +49  (0)6340 / 918599

info@groebert-seminare.de
www.groebert-seminare.de

facebook

Copyright 2014  by Gröbert Seminare - Institut  für BewusstSein & Gestaltung    <  Alle Rechte vorbehalten >

xing

Newsletter  abonnieren !

 

Du erhältst die neusten Tipps und Strategien rund um Mentaltraining, Kinesiologie, Entspannung und Persönlichkeitstraining.